Meine Top Inspirationsquellen Event // Inspiration für die Live-Kommunikation

12. März 2014

Inspirationsquellen Event

Inspi­ra­ti­ons­quellen Event: Wo kommen neue Ideen her — aus der Pandoras Box?! // Foto: André Wirsig

 

The great book, always open and which we should make an effort to read, is that of nature.

Antoni Gaudí, spani­scher Architekt

 

 

Natür­lich gibt es eine Fülle von Inspi­ra­ti­ons­quellen. Die Frage ist eher die der Ziel­rich­tung: Worum soll es bei einem Event gehen, was passt zu dem Ziel meiner Veran­stal­tung und wo finde ich Inspi­ra­tion für die Konzep­tion?

 

Konzerne legen die Kreation und Event­kon­zep­tion über­wie­gend in die Hände von Event­agen­turen. Wie kommen wir Kreative jedoch auf die BIG IDEAS, wo finden wir Quellen der Inspi­ra­tion? Krea­ti­vität und Inno­va­tion entwi­ckeln viele eher in einer Umgebung von Ruhe. Wobei mir gerade ein Top-Krea­­tiver einfällt, der immer in seinen smart einstieg und durch die an ihm vorüber­zie­hende Umgebung inspi­riert wurde… Wie dem auch sei, folgend ein Über­blick mögli­cher Inspi­ra­ti­ons­quellen. Voraus­ge­stellt mein Blog­bei­trag zum Thema “Remix is ever­ything” — denn: fast nichts ist wirklich neu unter der Sonne…

 

 

Inspirationsquellen Event — woher?

 

Neben den Fach­messen wie die Best of Events, IMEXADC KongressSzen­o­grafie Biennale, Pro Light + Sound gibt es natür­lich Awards wie den ADAM & EVA mit einer Vielzahl von Projekt­ein­rei­chungen. Aktuelle Trends und Entwick­lungen kata­ly­sieren diese Online­ma­ga­zine:

 

  • Eveos Blog // News, Pres­se­mel­dungen & Trends aus der Event­branche, Event­mar­ke­ting, Social Media und Event
  • Even­tE­le­vator // News- und Repor­ta­ge­ma­gazin für Veran­stal­tungs­technik, tägliche Infor­ma­tionen über Neuig­keiten der Eventbranche
  • Blach­re­port // Trends und Tendenzen der Live-Kommunikation
  • PLOT // Online- und Print­ma­gazin mit dem Schwer­punkt Insze­nie­rungen im Raum, Szen­o­grafie und Kommu­ni­ka­tion im Raum
  • MICE Club // Online­ma­gazin für Event­planer mit inno­va­tiven Seminarangeboten
  • Master­class Event & Marke­ting // News­letter von Matthias Kindler mit super Ideen und Seminarangeboten
  • Back­stage // Kunden­ma­gazin von Cristian Galvez
  • pro event // eine Einzel­person möchte ich hervor­heben — Helge Thomas ist ein folgens­werter digi­taler Nerd…
  • W&V // zu guter letzt die Mutter aller Marke­ting und Werbung Plattformen

 

Inter­na­tional gibt es einige Event­seiten, die jedoch aus meiner Sicht wenig Krea­tives vorstellen:

 

 

Zu guter letzt noch -neben den Klas­si­kern wie Facebook, youtube oder VIMEO- gene­relle Inspi­ra­ti­ons­quellen:

 

  • fstop­pers // Blog für Foto­grafen und Video­grafen — schöne Inspirationen
  • Behance // Show­cases von Top Krea­tiven diverser Sparten
  • Pinte­rest // soziales Netzwerk, in dem Nutzer Bilder-Kolle­k­­tionen mit Beschrei­bungen an virtu­elle Pinn­wände heften können — super Visua­li­sie­rung für eine Themenrecherche
  • engadget // Neuig­keiten und Bericht­erstat­tung über cutting edge Geräte, Konsum­elek­tronik und die Tech­no­lo­gien dahinter

 

 

Inspirationsquellen Event

Inspi­ra­ti­ons­quellen Event — neue Ideen im Garten…?! // Foto: André Wirsig

 

 

Inpirationsquellen — und außerhalb vom Internet?

 

Schön ist die Sammlung von Inspi­ra­ti­ons­quellen von Matthias Kindler (Master­Class Event):

 

Was mit Events zu tun hat: Awards, Messen, in Netz­werken, bei anderen Events, aus Fach­zeit­schriften, aus Fachbüchern

 

Was nichts mit Events zu tun hat: Reisen, im Alltag, im Internet, in Hotels, im Theater, im Kino, in der Kunst, Musik, aus Zeit­schriften, beim Einkaufen, durch Archi­tektur, auf Konzerten, in Museen, TV & Film, in der Natur — und viel­leicht sollte man auch ergänzen: im Schlaf?!

 

 

 

Nothing is original. Steal from anywhere that reso­nates with inspi­ra­tion or fuels your imagi­na­tion. Devour old films, new films, music, books, pain­tings, photo­graphs, poems, dreams, random conver­sa­tions, archi­tec­ture, bridges, street signs, trees, clouds, bodies of water, light and shadows. Select only things to steal from that speak directly to your soul. If you do this, your work (and theft) will be authentic. Authen­ti­city is inva­lu­able; origi­na­lity is non-existent. And don’t bother conce­aling your thievery — cele­brate it if you feel like it. In any case, always remember what Jean-Luc Godard said: “It’s not where you take things from — it’s where you take them to.”

Jim Jarmusch, ameri­ka­ni­scher Independentfilm-Produzent

 

 

 

Welche Inspi­ra­ti­ons­quellen nutzt Du? Bin sehr gespannt weitere Tipps und Empfeh­lungen zu entdecken!

 

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge

  • Event Trend 2016 Live Kommunikation

    16. Dezember 2015

    Event Trend 2016: Experten zur Live-Kommunikation
  • Fühlen Begegnung durch Bewegung

    31. Mai 2018

    Begegnung durch Bewegung: StuntWoman Cornelia Dworak aus Wien
  • Samuel Koch in Halle

    22. Dezember 2020

    27. Januar 2021/2: YouTube Stream #NieWieder
  • Liz King techsytalk social media at events

    10. September 2014

    Social Media at Events: 5 Questions for Liz King