Wertschätzung vom Himmel // Inspiration für die Eventszene

11. Juni 2014

WOW, wie geil ist das denn bitte?! Ogilvy Singapur gelingt mit der #Coke­Drones Aktion die perfekte Symbiose von Corpo­rate und Public zum Hybrid Event. Im Auftrag von Coca-Cola und gemeinsam mit dem Sing­a­pore Kindness Movement drücken sie indi­vi­du­elle Wert­schät­zung aus:

 

 

 

#CokeDrones // Glücksgefühl vom Himmel

 

Coca-Cola hat als kommer­zi­elles Unter­nehmen natür­lich klare Absatz­ziele, bei der dieser Image­transfer von Nutzen ist. Als eine der welt­be­kann­testen Marken muss man sich jedoch immer wieder neu beweisen. Dabei haben sich die krea­tiven Köpfe einfache mensch­liche Emotionen zunutze gemacht.

 

Insge­samt 1,3 Millionen Gast­ar­beiter erbauen die Hoch­häuser Singa­purs, oft weit weg und lange getrennt von ihren Familien. Dabei besteht kaum eine Verbin­dung zwischen der nutz­nie­senden Bevöl­ke­rung und den ‘unsicht­baren’ Gast­ar­bei­tern. Die Brücke schlägt einfache Wert­schät­zung in Form eines DANKE! Die über drei Tage mit Hilfe der NGO auf der Straße gesam­melten Botschaften der Wert­schät­zung wurden dann kombi­niert mit einer Coladose per Drohne ‘aus dem Himmel’ ausge­lie­fert. So werden tiefe Gefühle in den Männern geweckt, die eine Aner­ken­nung und Zuge­hö­rig­keit zum Ausdruck bringen sollen und der oft voraus­ge­setzten Norma­lität der Gast­ar­bei­ter­si­tua­tion beson­dere Wert­schät­zung verleiht.

 

Viel­leicht sollten wir in Deutsch­land einmal darüber nach­denken, wie wir den Tausenden türkisch­stäm­migen Gast­ar­bei­tern DANKE sagen und auch jetzt noch zu einem Glücks­ge­fühl verhelfen?! Oder anders ins Heute trans­por­tiert: den Kran­ken­haus­schwes­tern, Erzie­hern oder dem Müllmann einfach mal Wert­schät­zung zum Ausdruck bringen!

 

Aus konzep­tio­neller Sicht sind die einzelnen Elemente dieser Idee nicht wirklich neu — aber wie so oft: Ever­ything is a remix! Marke, Produkt und Lebens­ge­fühl wurden in gekonnter Weise zusammen gebracht, ein inno­va­tives tech­no­lo­gi­sches Element (Amazon Prime Air lässt grüßen) mit mensch­li­chen Emotionen kombi­niert und das ganze sowohl auf lokaler wie inter­na­tio­naler Ebene vermarktet. Das ist das, was man ein erfolg­rei­ches Hybrid Event nennen darf.

 

 

Inspiration Event: ein DANKE bewirkt oft wirkungsvolle Wunder!

 

Jetzt könnte man natür­lich noch kritisch anmerken, dass solche virals zwar ganz nett sind, aber lang­fristig an dieser Situa­tion nichts verän­dern. Viel­leicht müssten dazu Konzerne ihre Millionen Werbe- und Medi­en­etats umleiten und wirklich damit anfangen, mit Menschen an Verän­de­rungen zu arbeiten… (Ups, da wurde gerade wohl kurz geträumt — der Voll­stän­dig­keit halber sei auch die unvor­stell­bare Situa­tion von Gast­ar­bei­tern in Dubai erwähnt!).

 

ABER, liebe Konzerne und Event­agen­turen: Warum lasst ihr euch nicht von dieser Aktion inspi­rieren und plant so etwas in euer Event mit ein — egal ob intern oder extern! Ich würde mich überaus glück­lich schätzen, wenn dieser Blogpost dazu führt, dass wir mehr dieser Art von Wert­schät­zung in der Live-Kommu­­ni­­ka­­tion erleben würden! Denn: A Nation of Kindness starts with ONE! wie das Sing­a­pore Kindness Movement so schön auf den Punkt bringt.

 

 

Welche inno­va­tiven Konzepte und Ideen für die Live-Kommu­­ni­­ka­­tion hast du entdeckt? Wie könntest du eine einfache Form der Wert­schät­zung in deinem Team, Event oder Konzep­tion einbringen? Ich freue mich auf Beispiele aus eurem Berufs­alltag unter­halb oder auf meinem  Facebook Profil

 

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge

  • Chris Cuhls Eventregie Ablaufregie Konzeption Show Ablaufregisseur

    24. Dezember 2014

    Eventregie — worauf kommt es an?
  • Liz King techsytalk social media at events

    10. September 2014

    Social Media at Events: 5 Questions for Liz King
  • 22. Oktober 2014

    Show Inspiration: 7 Epic Music Performances
  • Willow Creek

    1. Juli 2012

    Wo bist du? // Willow Creek Inszenierung einer Bibelstelle aus Psalm 46