Opening Video // Von der Kirche lernen…?!

6. Februar 2014

Opening Video Spaß & Humor - von der Kirche lernen

Opening Video // die Münchner O’Bros nehmen die Kirchen­szene alias “Chur­chies” auf die Schippe

 

 

Wenn man an Kirche denkt, dann eher die aktu­ellen Skandale und die ignorant bis tradi­ti­ons­ver­haf­tete Rück­wärts­ge­wandt­heit. Dabei gibt es inno­va­tive Beispiele, die auch für die Insze­nie­rung von beson­deren Momenten auf Events eine vorbild­hafte Rolle spielen. In den letzten Jahren bin ich über vier kirch­liche Bewe­gungen gestossen, die in mir einfach Lust auf mehr dieser Krea­ti­vität und Exzel­lenz geweckt haben: Willow Creek aus Chicago (USA), die Hillsong Church aus Sydney (Austra­lien), Holy Trinity Brompton aus London (UK) und das icf aus Zürich (Schweiz).

 

 

Kann Kirche auch anders? Eindeutig: JA!

 

Wenn jährlich Zehn­tau­sende zu Top-Loca­­tions wie dem Madison Square Garden in New York, der O2 Arena in London oder der  Allp­hones Arena in Sydney strömen, dann ist das schon mal eine Ansage. Bekannt für ihre inno­va­tive Musik landet Hillsong Music weltweit auf Top-Chart Plätzen. Höchst profes­sio­nell sind auch die jähr­li­chen Konfe­renzen der austra­li­schen Hillsong Kirche, die mit bestechenden Opening Zere­mo­nien einge­läutet werden. So werden Konfe­renz­teil­nehmer auf die Themen einge­stimmt, mitge­nommen und von Beginn an Botschaften kreativ aber auf den Punkt kommu­ni­ziert. Außer­halb der Kirche ist Neil Patrick Harris da ein Garant…

 

Von der Konfe­renz­kon­zep­tion wie dieser könnte die Live-Kommu­­ni­­ka­­ti­on­s­­branche durchaus einiges lernen. Gerade wurde die Kirchen­be­we­gung 30 Jahre alt — offen gestanden sehe ich hier eine paral­lele zu der Think Diffe­rent Kampagne von Apple, die in diesem Jahr ebenso ihr 30jähriges bestehen feiern: “Because the people who are crazy enough to think they can change the world, Are the ones who do.” Hier der Trailer zur Konfe­renz 2019, der den bekannten Gospel­song Amazing Grace als Basis nutzt:

 

 

Kirche kann sich selbst bzw. die Gestal­tung von emotio­nalen Momenten auch humor­voll auf den Arm nehmen, wie dieses Video “It’s All About JESUS” beweist (Hillsong Confe­rence 2011 Opener):

 

 

 

Aus ALT mach NEU! // Überzeugendes Opening Video

 

Das recht tradi­tio­nelle US-Gospel­­lied This little light of mine wurde mittels einfa­chen Lich­telmenten und einer Schar von Kindern wirkungs­voll in Szene gesetzt. Aus konzep­tio­neller Sicht gelingt es damit kreativ die zentralen Botschaften des christ­li­chen Glaubens, nämlich dass Hoffnung und Licht durch den Retter Jesus Christus in die Welt gekommen ist, wieder neu zu kommu­ni­zieren — Chapeau!

 

 

 

Christliche Konferenzen — Vorreiter innovativer Eventformate?!

 

Rele­vante Themen auf breiter gesell­schaft­li­cher Ebene disku­tieren — das macht nicht zuletzt die angli­ka­ni­sche Kirche HTB in London/UK aus. In keiner klei­neren Location als der Royal Albert Hall und Gästen wie Tony Blair finden deren Leadership Konfe­renzen mit den verschie­densten kirch­li­chen Deno­mi­na­tionen und Teil­neh­mern aus der ganzen Welt statt. Inter­es­sant auch, dass die Kirche derzeit vor allem mit posi­tiven Problemen zu kämpfen hat — nämlich, dass die Kirchen und Besu­cher­zahlen konstant wachsen! Jeden Sonntag finden parallel acht unter­schied­lich forma­tierte Gottes­dienste statt — mit auf die jewei­ligen Ziel­gruppen ausge­rich­teten Musik­stilen und Konzep­ti­ons­formen statt. Hier ein Rück­blick auf die Konfe­renz 2015 (hier aus 2017):

 

 

Zu guter letzt auch noch ein Einblick in die recht progressiv-jugend­­­liche Kirchen­be­we­gung ICF aus der Schweiz:

 

 

The local church is the hope of the world.” // Bill Hybels auf dem Willow Creek Leadership Summit

 

Opening Video Kirche Willow Creek Leitungskongress Leipzig

 

Leadership und Management sind die bestimmenden Themen

 

Gerade bin ich auf dem Weg nach Leipzig, wo der Leitungs­kon­gress der Willow Creek Kirche statt­findet. Schon seit Jahren inves­tiert die ameri­ka­ni­sche Kirche unter der Leitung des Mana­ge­­ment-Gurus Bill Hybels in deutsche Kirchen­leiter. Seine Bücher werden weit über die Grenzen kirch­li­cher Kreise gelesen. Den jähr­li­chen Global Leadership Summit in der Heimat­ge­meinde in Chicago gestalten keine unbe­deu­ten­deren Größen wie Top Poli­tiker oder auch U2 Front­sänger Bono mit. Kein Wunder, dass sie als aktu­elles Beispiel vom Abbau der Rassen­tren­nung auf der Titel­seite des TIME Magazins landeten. Die Gestal­tung des Kongresses lohnt sich einmal genauer anzu­schauen — solch ein Level an Krea­ti­vität und Exzel­lenz habe ich in Deutsch­land bisher noch nirgendwo entdeckt. Wer einmal zur Weih­nachts­zeit in Chicago sein sollte: die Weih­nachtsproduk­tionen sind ein unbe­dingtes Muss! Diese Insze­nie­rung zum Thema im Hier und Jetzt zu sein ist beispiels­weise genial — folgend der Rück­blick auf die Konfe­renz in 2019 (oder 2017 und hier 2018):

 

 

Wer jetzt noch nicht genügend gelacht hat, bekommt hier die Chance seinen Style zu finden. Hier das Opening Video der christ­li­chen Catalyst Konfe­renz mit Komikern Tripp & Tyler:

 

 

 

Fazit: Wir sollten offen für Inspi­ra­tion durch die Kirchen sein — da könnte noch einiges zu lernen sein! Bin sehr gespannt, welche Elemente ihr gut oder auch nicht fandet? Welches Opening Video erinnert ihr sonst als best case Praxis­bei­spiel? Kommen­tare unter­halb sehr erwünscht! Wer infor­miert bleiben will trägt sich oben rechts in meinen News­letter ein — ansonsten geht bald der Blog Sonntagmorgens.de online.

 

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge

  • Chris Brow Eventmoderation

    13. August 2014

    Eventmoderation: 4 Fragen an Chris Brow
  • 4. Januar 2013

    Innovation // ein Plädoyer für Netzwerk-Denken
  • Eventkonzeption - 5 nützliche Tipps

    18. Juli 2013

    5 Fragen zum Eventkonzept // Hilfreiche Tipps — Teil 2
  • Eventbranche Chris Cuhls Eventregie

    24. Juli 2014

    12 Todsünden der Event Regie