Inszenierung Workshop 2020 // 7 Termine

Inszenierung Workshop 2020 mit Axel Beyer und Chris Cuhls // Teilnehmer-Feedback

 

 

Du hast relevante Inhalte – weißt aber nicht, wie du sie überzeugend verpackst?
Du inszenierst Events – aber die Botschaft bleibt nicht im Kopf oder Herzen haften?
Du interessierst dich für die Prinzipien hinter wirkungsvoller Inszenierung?

 

 

Dann bist du beim Inszenierung Workshop 2020 genau richtig. Wir, das sind Prof. Axel Beyer (Theaterregisseur, TV-Unterhaltungschef) und Chris Cuhls (Eventregisseur, Producer). Lern das Workshopkonzept in diesem Video kennen.

 

 

Worum geht es beim Inszenierung Workshop 2020?

 

Wir wollen mit dir einen Workshop-Tag verbringen, um unser Wissen rund um wirkungsvolle Inszenierungen zu teilen. Dazu laden wir dich in deiner Stadt ein, einen ganzen Tag mit Gleichgesinnten zu verbringen:

 

22.1. Braunschweig // 23.1. Berlin // 29.1. München // 5.3. Zürich // 18.3. Düsseldorf // 25.3. Frankfurt // 26.3. Hamburg   –   bist du dabei? Optional auch gern in deiner Agentur inhouse!

 

Konkret werden wir anhand eines in 2020 stattfindenden Events die drei Schritte von der Ideenfindung bis zum Pitch einer Inszenierungsidee durchgehen. Eine lokale NGO wird ihr Projekt vorstellen und euch für ihr Event briefen. In Kleingruppen werden wir dann eine Idee für die Inszenierung erarbeiten und diese am Ende der NGO pitchen. Du fragst dich jetzt: Warum ein NGO Event? Einfach, weil der kommerzielle Aspekt rausfällt und es so viel gute Zwecke gibt, die es zu unterstützen gilt. Außerdem haben wir entdeckt, dass alle gerne die besten Ideen raushauen, wenn es um ein konkretes Thema geht.

 

Inszenierung Workshop 2020

 

 

Wir garantieren euch: Ihr kommt auf ein neues Level, ins Machen und werdet von uns nicht vollgequatscht – lernen am Praxisbeispiel. Wir inspirieren euch, geben Checklisten an die Hand und haben einfach Spaß. Wie die Teilnehmer das bisher fanden seht ihr oberhalb im Video. Weitere Stimmen der ersten beiden Workshops in Köln:

 

„Der Prozess war cool, sich mit unterschiedlichen Herangehensweisen zu beschäftigen.“
„Ich nehme mit: Mehr Mut, weniger glattbügeln.“
„Die konsequente Verfolgung einer Idee, das nehme ich mir künftig vor.“
„Es war super in einem Team von Profis zu arbeiten, die alle etwas beitragen wollen und sich gegenseitig unterstützen.“
„Spannende Entwicklung, weil man durch die immer neue Zusammensetzung der Teams immer neue Impulse bekam und alle offen und unbelastet an das Thema herangingen.“
„Es war toll den Kopf frei zu haben für neue Ideen und einfach „einfach“ zu denken.“
„Eine interessante Erfahrung, wie kreative Prozesse organisiert wurden.“
„Was ich mitnehme ist die Idee der „Exzellenz“.“
„Was mit gefiel: der Perspektivwechsel und mal zu denken, ohne immer das Budget im Auge zu haben.“

 

Inszenierung Workshop 2020 NGO Feedback OID.org

 

Anke Luckja, Vorstand/CEO, Opportunity International Deutschland: Ich möchte mich auf diesem Wege auch noch mal ganz herzlich bei Euch für die Möglichkeit, Opportunity vorzustellen, bedanken! Das war echt cool, was in der kurzen Zeit an Ideen zusammenkam. Das „Gala-Dinner“ ist übrigens bei unseren Stiftungsräten supergut angekommen. Ihr habt einen Samen gesät, der nun in uns reift. Dafür herzlichen Dank!

 

 

Zielgruppe: Für wen ist der Workshop Inszenierung gedacht?

 

Der Tag ist für alle, die Events inszenieren. Keine Anfänger, aber auch keine Überflieger. Alle Eventgestalter, die irgendein Bühnengeschehen in Szene setzen sind unsere Zielgruppe. Egal ob aus Eventagentur, Endkunde, Studierende oder Quereinsteiger. Um etwas Heterogenität in unsere Gruppe zu bringen, werden wir zehn Plätze für Eventgestalter vergeben und zwei Plätze kostenlos für Mitarbeiter aus NGOs verfügbar machen. Details dazu unterhalb.

 

Im interaktiven Rahmen von drei Kleingruppen á vier Personen vermitteln wir das passende Handwerkszeug für wirkungsvolle Inszenierungen. Anhand des Fallbeispiels werden die relevanten Schritte praktisch angewandt.

 

Lernfelder des Inszenierung Workshop:

• Botschaften kreativ verpacken, um Wirkung zu erzielen
• Inhalte als spannende und emotionale Geschichte erzählen
• Gäste beteiligen und ihr Verhalten nachhaltig verändern
• Spaß am Inszenieren, weil Du sicher wie innovativ agierst
• Praktische Werkzeuge zur Inszenierung und Präsentations Know-How
• Austausch mit Gleichgesinnten und über den (Un-)Sinn von Inszenierungen 😉

 

Wann & Wo // Inszenierung Workshop 2020:

• Termine: siehe oben, jeweils 9-18:30 Uhr
• Location: werden bei Anmeldung bekannt gegeben
• Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen
• Gebühr: 495,- EUR netto inkl. Mittagessen, Getränke, Fachliteratur (wenn du Azubi bist oder einen anderen guten Minderungsgrund hast, melde dich gerne bei uns – wir finden eine Lösung)
• Anmeldung: http://workshop-inszenierung.de

 

Inszenierung Workshop 2020 MUT Tim Vormweg

 

 

JETZT zum Inszenierung Workshop 2020 in D/A/CH anmelden:

 

Für Eventgestalter: Da wir die Gruppengröße auf 12 Teilnehmer reduzieren – melde dich schnell hier an. Uns interessieren drei Punkte: Wer bist du? Was machst du? Warum willst beim Inszenierung Workshop dabei sein? Wir sichten alle Interessenten und melden uns dann zeitnah bei euch. In jedem Fall freuen wir uns auf den gemeinsamen Tag!

 

Für NGO/NPO Mitarbeiter: Bitte tue das selbe wie die Eventgestalter und ergänze noch einen validen Grund, warum du einen der zwei Plätze zum Selbstkostenpreis bekommen solltest. Kleiner Tipp: Relevanz deiner Organisation und eurer Events für die Gesellschaft erhöhen dein Potenzial raketenartig. Wir sind gespannt!

 

Inszenierung Workshop 2020 NGO Femnet.de

NGO Femnet.de aus Bonn bei der Feedbackrunde

 

 

Comments