Storytelling Transformation // #3

Welche Kraft bietet beim Storytelling die Transformation (von lat. transformare ‚umformen‘)? Wie ist die ‚Verwandlung‘ für Events nutzbar und warum ist sie sinnvoll? In der TED Animation von Matthew Winkler wird klar, nach welchen Prinzipien ein Held die Transformation seiner gewohnten Welt durchläuft. Die Frage, die sich daraus ergibt: Was hat das mit mir persönlich und der Eventszene zu tun?

 

Storytelling handelt immer von Menschen und Talenten: Wofür bist du geboren, was ist dein Auftrag? Die beste Metapher bietet die Reise eines Protagonisten – die Heldenreise. Der Held muss einer Angst begegnen und wird auf seiner Reise transformiert, i. d. R. zu einem bedeutungsvolleren Leben. Diese Metamorphose mit emotionalen Fallhöhen kann man sich für die Gestaltung von Events zu nutze machen – durch Identifikation, Sympathie, Imagetransfer und Inspiration. Denn: schließlich will sich ja jede Firma durch die Live-Kommunikation nachhaltig und einzigartig in den Köpfen der Menschen verankern.

 

 

Storytelling Transformation – was können wir für die Event Konzeption lernen?

 

Jede Idee, Produkt und Dienstleistung eines Unternehmens muss ein nützlicher Transformator für mein reales Problem darstellen. Was ist also das Lösungsangebot – was willst du in der Gesellschaft transformieren? Genau davon lässt es sich hervorragend durch Geschichten und Metaphern erzählen, in der Hoffnung die Besucher von Events positiv zu transformieren. Übrigens kann Schmerz und Verlust manchmal den entschiedenen Katalysator für Transformation darstellen: „The cave you fear to enter holds the treasure you seek“ sagte Joseph Campbell, der Erfinder der Heldenreise.

 

Warum also nicht authentische Geschichten von der Transformation von Menschen erzählen, die das eigene Produkt und den Nutzen verdeutlichen. Das ist nah am Leben dran, nachvollziehbar und kann authentisch menscheln. Ich bin davon überzeugt, dass Storytelling mit dem Transformations-Potential noch einen wichtigen Beitrag in der Konzeption von Veranstaltungen und der Positionierung von Unternehmen leisten wird. Egal ob bei dem großen Ganzen Zusammenhang eingesetzt, spielerischen ‚gameification‘ Elementen oder einfach bei medialen Einspielern. Hilfreiche Tipps und Fragestellungen, wie eine gute Geschichte für ein Event gelingt, gibt Lance Weiler in dieser Slideshow:

 


Quelle: Building Storyworlds – lecture from 9.26.12 class from Lance Weiler

 

 

Welche Erlebnisse haben es geschafft dich zu transformieren? Sehr persönlich, aber es würde mich echt interessieren!

 

Zu guter letzt noch zwei Buchempfehlungen, die auf ihre ganz eigene Weise die Transformation von realen Lebensgeschichten erzählen (ich liebe echte Geschichten):

 

               

 

Weitere Beiträge in meiner Storytelling-Reihe#1 Prinzipien#2 Heldenreise und #4 Transmedia Storytelling.

Quelle Video oberhalb (Storytelling Transformation): TED Animation via youtube

 

Comments