Warum Scheitern Events weiterbringt // Begegnungen gestalten

Begegnung gestalten Cover 33 Interviews

Scheitern & Begegnungen – 33 Interviews mit Experten

 

 

Was macht eine wirkungsvolle Begegnung aus?

 

Eine Frage, die für mich als Eventgestalter im Zentrum meiner Arbeit steht. Dazu habe ich in diesem Inspirationsbuch 33 Weggefährten die immer gleichen drei Fragen gestellt. Reputationsberater Rainer Wälde antwortet:

 

„Bei vielen Begegnungen werden nur Erfolge zur Schau gestellt. Mich faszinieren Menschen, die ehrlich auch über ihr Scheitern sprechen. Nach meiner Beobachtung wirken Menschen, die bei einer Begegnung offen ihre Schwächen zugeben, selbstbewusst und authentisch. Man kann auch im Kleinen anfangen, etwa im Freundeskreis, und dort seine Schwächen zugeben. Damit schafft man ein Klima, in dem sich auch andere öffnen. Es ist erleichternd, wenn man kein Theater spielen muss und offen über Defizite sprechen kann. Vor allem, wenn der Humor einsetzt und man zusammen darüber lachen kann.“

 

Scheitern Begegnung gestalten ehrlich Rainer Wälde

 

 

Ich finde den Blick auf Scheitern und Fehler und was daraus gelernt wurde für Veranstaltungen sehr spannend. Natürlich setzt dies Mut und Offenheit voraus, von den Menschen und auch den Unternehmen. Aber in einer so verrückt auf Erfolg getrimmten Gesellschaft tut es uns sehr gut, uns mit dem Scheitern auseinander zu setzen und daraus zu lernen. Ein Eventformat, welches das Thema bereits aufgreift, sind die FuckUp-Nights. Deutschlandweit gibt es diese Abende – vielleicht bald auch mit deiner Geschichte?

 

 

Mut, vom Scheitern zu erzählen

 

Wie wäre es, wenn beim nächsten Event Raum für einen Perspektivwechsel auf das Scheitern versucht wird? Natürlich verbunden mit der Frage, wie dies Menschen und Unternehmen weitergebracht hat. Das wär mal ein spannendes Event!

 

Viel Freude wünsche ich dabei! Ach ja, das Inspirationsbuch gibt es hier auf Amazon zu erwerben.

 

Comments