Show Inspiration: 7 Epic Music Performances

Music Performances als Inspiration für die Eventszene // Quelle Videos: youtube

 

 

Unvergessliche Momente brachten uns diese sieben Künstler auf die Bühne. Ob die Performance an sich, die Inszenierung durch Licht, Bühnenbau, Tänzer oder auch einfach nur Song und die Idee dahinter – die folgenden Beispiele zeigen außergewöhnliche Performances. Oberhalb das erste Beispiel mit Neil Patrick Harris beim Opening der Tony Awards 2013: Make it bigger

 

 

6. Michael Jackson, 1995
// Detail, Timing und Perfektion führen zu unvergesslichen WOW-Momenten:

 

 

 

5. Beyoncé, 2013
// Music Performances der Superlative beim SuperBowl:

 

 

 

4. Opening des Eurovision Song Contest, 2011
// geniale dramaturgische Steigerung & Spaß pur – und: einer geht noch!

 

 

 

3. The Common Linnets beim ESC, 2014
// genialer Bühnenbau und reduzierte aber wirkungsvolle Kameraführung:

 

Über die technologische Umsetzung ebendieser Show Produktion habe ich an dieser Stelle geschrieben.

 

 

2. Mr. Bean & London Symphony Orchestra, 2012
// Eröffnung der Olympischen Spiele mit britischem Humor der Extraklasse:

 

 

 

1. U2, 2013
// ‚Invisible‘ – besondere Lichtinszenierung und Reduktion auf schwarz und weiß:

 

 

 

Fazit: Beim ansehen fällt mir auf, wie unterschiedlich sich amerikanische und europäische Künstler auf der Bühne verhalten. Während in Deutschland Musiker in der Regel Sänger sind und bei TV-Shows eher statisch an einem Punkt stehen, ist das Selbstverständnis amerikanischer Künstler viel mehr Sänger und Performer zugleich zu sein. Entsprechend dynamischer, aktiver und unterhaltsamer sind die Show-Inszenierungen.

 

Für den ‚Eventzirkus‘ lässt sich festhalten: Detail, Timing und Perfektion sind Elemente, die zu WOW-Momenten führen. Um diese zu erreichen gehören eine ‚Big Idea‘ und eine -wenn nicht viele- Extra-Meilen in der Vorbereitung dazu. Diese führen dann wirklich zu unvergesslichen Momenten.

 

Gerne wirke ich an der Konzeption und Umsetzung mit! 😉

 

Welche epischen Music Performances haben dich überzeugt und warum? Ich bin gespannt auf deinen Kommentar unterhalb!

 

Was dich noch interessieren könnte:
Markenerlebnis: Was wir von Live Konzerten lernen können…
(Un-) Vergessene TV Shows und was die Eventszene davon lernen kann…
(Un-) Vergessene TV-Formate und was wir davon lernen können… // Teil 2

Comments